Rückblick - Das war die Simulationskonferenz 2015 in Wien

180 Gäste durften die CADFEM (Austria) GmbH und ANSYS Germany GmbH zur diesjährigen gemeinsamen Fachkonferenz zur Numerischen Simulation im Schloß Schönbrunn Tagungszentrum in Wien begrüßen. In drei parallelen Sessions konnten sich die Teilnehmer gezielt über aktuelle Simulationsprojekte aus den Anwendungsgebieten Strukturmechanik, Strömungsmechanik, sowie Elektromagnetismus informieren. Die Keynotes von KTM TECHNOLOGiES, sowie HP & Intel und John Deere zeigten, was Simulation alles möglich macht: Qualität, Zeit- und Kostenreduktion und Innovation.

Simulation zum Anfassen

Das Informationsangebot wurde durch eine Fachausstellung ergänzt. CADFEM, ANSYS, sowie die weiteren Aussteller boten zahlreiche Möglichkeiten, ANSYS und komplementäre Software auszuprobieren. Die CADFEM Engineering Simulation Cloud versetzt Anwender in die Lage, unkompliziert, schnell und sicher auf ANSYS HPC-Lösungen auf der passenden Hardware zuzugreifen. Davon konnten sich die Teilnehmer direkt überzeugen: Sie nutzen in Wien remote die im Rechenzentrum in Karlsruhe verfügbare HPC-Infrastruktur.

Individuelle Weiterbildung

Der zweite Konferenztag konnte zur Weiterbildung genutzt werden. Zahlreiche Teilnehmer nutzten die Chance, sich ihr Programm individuell aus 10 halbtägigen Kompaktseminaren zusammen zu stellen.

Die Veranstalter freuen sich über das positive Feedback der Teilnehmer.

"Spannende Konferenz in phantastischer Atmosphäre!"

"Neben dem Netzwerken zeigen die Präsentationen unterschiedliche Möglichkeiten, die Grenzen von ANSYS auszureizen. Zusätzlichen bringen die Workshops am Folgetrag selbst einen enormen Wissenszuwachs und damit Zeitersparnis in der täglichen Arbeit!"

Fotos und Vorträge

Fotos der Veranstaltung finden Sie unter Opens external link in current windowGalerie

Alle freigegebenen Präsentationen finden Sie in Kürze unter Opens external link in current windowDownload

Wir danken allen Referenten, Ausstellern, Teilnehmern und Partnern für die interessanten Inputs und Diskussionen und freuen uns

auf ein Wiedersehen 2016 in Linz!